[schließen]
Menü
DETAIL

Sie sind hier:  Start / Aktuelles / News

02.08.2016

Beim Thüringer Breitbandgipfel großes Lob für schnellen Internetausbau in Rudolstadt


Der Breitbandausbau in Rudolstadt ist seit Anfang 2016 abgeschlossen. Das Projekt wurde durch die Stadt Rudolstadt und in Kooperation mit der EnR Energienetze Rudolstadt GmbH, der Energieversorgung Rudolstadt GmbH sowie der Thüringer Netkom GmbH in gerade mal 10 Monaten realisiert.


Diese Investition in den Breitbandausbau war ein wichtiger Faktor, um den Standort Rudolstadt für die Wirtschaft, das Gewerbe und die Bevölkerung noch attraktiver zu gestalten. Bislang lagen unterschiedliche, meist viel zu langsame, Internetgeschwindigkeiten im Stadtgebiet an, sodass ein flächendeckender Ausbau vom Bürgermeister und dem Stadtrat gewünscht wurde.


Mit der EVR und der EnR Energienetze Rudolstadt GmbH, beides städtische Unternehmen, fand man zwei zuverlässige Partner, die die notwendige Infrastruktur für dieses Projekt schafften. Die Thüringer Netkom GmbH, als 100 prozentige Tochter der Thüringer Energie AG, ebenfalls ein rein kommunales Unternehmen, verantwortlich für die Technik, sorgt nunmehr mit ihren leistungsstarken Breitbandangeboten für Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s im WorldWideWeb. Möglich machen dies 50 km Glasfaserkabel und 23 km Schutzrohre, die verlegt sowie 70 Multifunktionsgehäuse, die aufgestellt wurden.


Dieses beispielgebende Projekt präsentierte Rudolstadts Bürgermeister, Herr Jörg Reichl, beim 6. Thüringer Breitbandgipfel vor über 250 Teilnehmern aus den Thüringer Landkreisen, Städten und Gemeinden sowie Ministern in Erfurt. Große Beachtung fand dabei auch der Aspekt, dass die Wertschöpfung in der Region verbleibt.



Punkten Sie mit der EVR!

EVR – Partner der RudolstadtCard

Die EVR belohnt die Treue ihrer Kunden mit Bonus-Punkten auf der RudolstadtCard. Bonus-Punkte gibt es für Rudi-Strom-, Rudi-Erdgas- und Wärmeumsätze (Heizkostenabrechnung), die Sie bei der EVR getätigt haben.  

mehr Informationen