[schließen]
Menü
DETAIL

Sie sind hier:  Start / Aktuelles / News

15.08.2016

Die Energieversorgung Rudolstadt GmbH führt Energie-Audit in der WBG durch


Durch ein Energie-Audit lassen sich die wesentlichen Energieflüsse eines Unternehmens offenlegen und Energieeffizienzpotenziale erkennen. Dafür werden Energiedaten (Nutzung von Strom, Wärme und Kraftstoff) systematisch erfasst und analysiert. Als Resultat wird ein Abschlussbericht erstellt, der vorhandene Energiesparpotenziale aufzeigt und auf Basis von Wirtschaftlichkeitsberechnungen sinnvolle Maßnahmen zur Energieeffizienz empfiehlt.

Folgt man den Ausführungen des Campus Verlages, lässt sich ein Audit in einem Satz wie folgt erklären: „Ein Energie-Audit ist eine Besichtigung, Inspektion und Bewertung von Energiequellen und -verbrauch in einer Organisation um sicherzustellen, dass die Energie möglichst effizient eingesetzt und nicht verschwendet wird."


Der Nutzen eines Energie-Audits für die WBG

 

Viele Unternehmen haben noch nichts unternommen, um die gesetzliche Pflicht zu erfüllen. Wer jetzt allerdings clever vorsorgt, kann die gewonnen Erkenntnisse auch sinnvoll nutzen, um das eigene Unternehmen weiterzuentwickeln.

So nahm auch die WBG das Energie-Audit zum Anlass, um bestehende Energiestrukturen genauer unter die Lupe zu nehmen und etwaige Einsparpotenziale zu analysieren.

Mit der Energieversorgung Rudolstadt GmbH (EVR) fand man einen externen Sachverständigen, der nicht nur auf diesem Gebiet ein erfahrener Partner, sondern auch seit 01. Januar 2015 zuverlässiger Stromlieferant der WBG ist. Die vertrauensvolle Partnerschaft beider Unternehmen bildete die Grundlage einer effizienten Bewertung von Energiequellen und deren Verbrauch, um damit auch die gesetzliche Pflicht zu erfüllen.

 

Werner Pods, GF der EVR, Volker Markert, GF der WBG

und Christian Engel, Leiter Vertrieb/Handel der EVR

bei der Übergabe des Audits

(Foto: Claudia Hoffmann)

 

Fazit: Positive Energieeffizienz mit Bestnoten für die WBG

 

Mit dem Energie-Audit wurden ideale Rahmenbedingungen für ein Energiemanagement in der WBG geschaffen. Durch die systematische Bewertung des Energieeinsatzes und den Energieverbrauch konnte die Bewertung der Energieeffizienz und des Energieverbrauchs in der WBG analysiert werden.

Für die WBG hat sich das Audit gelohnt, denn sie erhielt „Bestnoten". Das Energie-Audit hat gezeigt, dass: „Durch die bereits bestehende und laufende Optimierung der Geräte und der sorgsame Umgang mit Energie keine signifikanten wirtschaftlichen Einsparungen zu finden sind", so Christian Engel (Leiter Vertrieb/Handel EVR), der das Energie-Audit durchgeführt hat.
Davon profitiert nicht nur das Wohnungsunternehmen selbst. Auch die Mieter der WBG sollen schrittweise von den Ergebnissen partizipieren dürfen. Denn die positive Energieeffizienz spiegelt einen technischen Zustand wider, der in naher Zukunft in den Wohngebäuden Standard sein soll. Erste Objekte wurden bereits auf energieeffiziente Haustechniken umgestellt.
So blickt die WBG auf ein hohes Maß an Kundenzufriedenheit seit ihrer Gründung zurück - und das seit über 25 Jahren.
Daran knüpft die EVR im kommenden Jahr an, denn dann begeht auch sie ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. Ein Ereignis, auf welches sich alle diejenigen, die ihren Strom und ihr Erdgas von der EVR beziehen, freuen können.
Sie dürfen gespannt sein.

 



Punkten Sie mit der EVR!

EVR – Partner der RudolstadtCard

Die EVR belohnt die Treue ihrer Kunden mit Bonus-Punkten auf der RudolstadtCard. Bonus-Punkte gibt es für Rudi-Strom-, Rudi-Erdgas- und Wärmeumsätze (Heizkostenabrechnung), die Sie bei der EVR getätigt haben.  

mehr Informationen