[schließen]
KontaktZählerstandsmeldung
Menü
DETAIL

Sie sind hier:  Start / Aktuelles / News

18.12.2020

Rudolstadt bekommt öffentliches Internet - HotSpots werden im Innenstadtbereich errichtet


Rudolstadt verfügt seit dieser Woche über einen öffentlichen HotSpot in der Marktstraße auf Höhe der Freiligrathstraße. Neun weitere sollen noch bis Ende Dezember dieses Jahres folgen. Realisiert wird das Projekt durch Fördermittel über das EU-Programm WiFi4EU, die durch die Stadt Rudolstadt beantragt wurden. Im Rahmen eines öffentlichen Ausschreibungsverfahrens erhielt die Energieversorgung Rudolstadt GmbH den Zuschlag für die Errichtung und den Betrieb des öffentlichen WLAN-Netzes. Nach Abschluss der Arbeiten und der Inbetriebnahme der restlichen HotSpots, wird das kostenfrei nutzbare Netz in der gesamten Fußgängerzone, dem Marktplatz und dem Handwerkhof zur Verfügung stehen.

HotSpots werden inzwischen regelmäßig im Alltag genutzt. Die drahtlosen Internetzugangspunkte sind sowohl im öffentlichen Raum, wie in Kaufhäusern oder Bahnhöfen als auch in geschlossenen Bereichen, wie Hotels, nicht mehr wegzudenken.

Das Prinzip ist einfach: Nutzer verbinden sich mit einem Smartphone oder einem anderen WiFi-fähigen mobilen Endgerät mit dem HotSpot. Das Internet kann dann genutzt werden, ohne das eigene Datenvolumen zu belasten. Sie müssen sich lediglich an einem der HotSpots registrieren und los geht’s. 



Punkten Sie mit der EVR!

EVR – Partner der RudolstadtCard und Bad BlankenburgCard

Die EVR belohnt die Treue ihrer Kunden mit Bonus-Punkten auf der RudolstadtCard und der BadBlankenburgCard. Bonus-Punkte gibt es für Rudi-Strom-, Rudi-Erdgas- und Wärmeumsätze (Heizkostenabrechnung), die Sie bei der EVR getätigt haben.  

mehr Informationen