[schließen]
Menü
DETAIL

Sie sind hier:  Start / Aktuelles / News

19.11.2014

Vorlesen macht stark - Rudolstädter Bibliothek beteiligt sich am Bundesweiten Vorlesetag


Der Bundesweite Vorlesetag von Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt und gilt heute als das größte Vorlesefest Deutschlands. Der Bundesweite Vorlesetag will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen und so Freude am Lesen wecken. Die Vorleser an diesem Aktionstag zeigen mit viel Leidenschaft, ehrenamtlich und unentgeltlich, wie schön und wichtig vorlesen ist. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. (Stiftung Lesen)

In der Rudolstädter Bibliothek lesen vor Schülern der Anton-Sommer-Schule am Freitag, dem 21. November 2014:

um 10 Uhr Herr Werner Pods, Geschäftsführer der Energieversorgung Rudolstadt, aus dem Buch „Die grüne Nudelsuppe spielt Geige“ von Hubert Schirneck und

um 12 Uhr Frau Almut Steinmetz , ehemalige Direktorin der Schillerschule, aus dem Buch „Geschichten aus der Murkelei“ von Hans Fallada.

Text und Foto: Stadtbibliothek Rudolstadt

 

Vorlesetag Logo



Punkten Sie mit der EVR!

EVR – Partner der RudolstadtCard

Die EVR belohnt die Treue ihrer Kunden mit Bonus-Punkten auf der RudolstadtCard. Bonus-Punkte gibt es für Rudi-Strom-, Rudi-Erdgas- und Wärmeumsätze (Heizkostenabrechnung), die Sie bei der EVR getätigt haben.  

mehr Informationen