[schließen]
Menü
DETAIL

Sie sind hier:  Start / Aktuelles / News

13.05.2014

Erneuerung einer Strom-Hauptschlagader durch die EnR Energienetze Rudolstadt GmbH


Die frühlingshaften Temperaturen im April nutzte die EnR Energienetze Rudolstadt GmbH, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Energieversorgung Rudolstadt GmbH, für eine geplante, außergewöhnliche Baumaßnahme.

 

Um die Versorgungssicherheit für Strom langfristig gewährleisten zu können, wird eine 40 Jahre alte Trasse zwischen Raiffeisenstraße (Rudolstadt-Ost) und Cumbach ersetzt. Die Mittelspannungstrasse ist eine der Hauptschlagadern in Rudolstadt. Sie versorgt das Stadtgebiet mit Strom aus dem Umspannwerk in Schwarza. Die Leitung kann bis zu 10.000 kW übertragen.

 

Die neuen Schutzrohre für die Mittelspannungstrasse wurden mit Hilfe eines Dükers unter der Saale verlegt. Der aufwendige Bau erfolgte mit einem unterirdischen, steuerbaren Bohrsystem auf einer Länge von rund 84 Metern. Die Vortriebsmaschine grub sich mit einem Durchmesser von etwa 41 cm durch die Erde. Die Arbeiten wurden von der STRABAG AG durchgeführt.

 

Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Weiterführung der Kabel unter den Bahnschienen. Die Fertigstellung der gesamten Baumaßnahme mit einer Investitionssumme von rund 400.000 Euro ist in diesem Jahr geplant.

 

Startgrube des Dükers zur Querung der Saale

Startgrube des Dükers zur Querung der Saale (Foto: EnR Energienetze Rudolstadt GmbH)

 



Punkten Sie mit der EVR!

EVR – Partner der RudolstadtCard

Die EVR belohnt die Treue ihrer Kunden mit Bonus-Punkten auf der RudolstadtCard. Bonus-Punkte gibt es für Rudi-Strom-, Rudi-Erdgas- und Wärmeumsätze (Heizkostenabrechnung), die Sie bei der EVR getätigt haben.  

mehr Informationen