[schließen]
Menü
DETAIL

Sie sind hier:  Start / Aktuelles / News

03.01.2018

EVR setzt auf Elektromobilität


Mittlerweile hat die Elektromobilität in Deutschland und Europa deutlich zugenommen. Inzwischen präsentieren namhafte Hersteller die neuesten Modelle an Elektrofahrzeugen, die mit einer alltagstauglichen Reichweite von sich reden machen. Parallel dazu ist die Ladeinfrastruktur stark angestiegen; in Deutschland beispielsweise auf mittlerweile über 12.000 öffentliche Ladepunkte. Zwei von ihnen werden von der Energieversorgung Rudolstadt GmbH (EVR) an der E-Ladesäule am Bahnhof Rudolstadt betrieben.

Im eigenen Fuhrpark setzt die EVR künftig neben dem Einsatz von Erdgas auf die E-Mobilität. Aktuell wurde ein Renault Kangoo ZE vom Autohaus Bohr in Rudolstadt erworben, der mit einer Reichweite von bis zu 270 km punkten kann. „Das ist die beste Reichweite auf dem Markt für elektrische Transporter! Dabei macht er keine Einschränkungen in der Nutzlast (bis zu 4,6 m3 Nutzvolumen) gegenüber einem Fahrzeug mit konventionellem Antrieb.", so Christian Hiltmann vom Autohaus Bohr. Überzeugt haben die EVR die einfachen und flexiblen Lademöglichkeiten, die den Monteuren im Arbeitsalltag zugutekommen. Zudem ist er nicht nur frei von CO2 Emissionen, sondern auch von Motorgeräuschen.

Zu dem umweltfreundlichen Fuhrpark der EVR, die seit Anfang 1998 auf den Einsatz von Erdgas in der Fahrzeugtechnik setzt, gehört nun ein erstes umweltschonendes Elektrofahrzeug, welches seit Anfang des neuen Jahres in Rudolstadt im Einsatz ist. Das Fahrzeug wird von den technischen Mitarbeitern der EnR Energienetze Rudolstadt GmbH, einer 100%igen Tochter der EVR, gefahren.

Sie haben Fragen zum Thema E-Mobilität? Sie möchten mehr wissen über die Ladestation am Bahnhof?
Dann rufen Sie uns unter: 03672 444-0 an. Wir beraten Sie gern.



Punkten Sie mit der EVR!

EVR – Partner der RudolstadtCard

Die EVR belohnt die Treue ihrer Kunden mit Bonus-Punkten auf der RudolstadtCard. Bonus-Punkte gibt es für Rudi-Strom-, Rudi-Erdgas- und Wärmeumsätze (Heizkostenabrechnung), die Sie bei der EVR getätigt haben.  

mehr Informationen